"Hypnotische Suggestionen können den Gebrauch von Fähigkeiten und Ressourcen, die bereits in Ihnen vorhanden sind, erleichtern!"

Hypnose

Vielleicht können Sie sich ja auch vorstellen, zukünftig manche Dinge leichter zu erledigen. Nutzen Sie hierzu die Kraft Ihres Unbewussten und lassen Sie es für sich arbeiten.

Auch jetzt nutzen Sie das Unbewusste bereits täglich. Ihre Atmung, der Herzschlag, Ihre Verdauung, oder einfach nur wenn Sie gehen. All diese Dinge und noch mehr geschehen unbewusst.

Wenn Sie Auto fahren, werden die meisten Abläufe von Ihnen unbewusst erledigt und dies ganz hervorragend. Oftmals kommen Sie unbewusst am Zielort an und haben damit auch schon Ihre eigene Erfahrung mit "Hypnose" gesammelt, denn Sie waren während des Zeitraumes der Autofahrt mit den Gedanken abwesend, in einem "anderen Zustand".

Lassen Sie uns diesen "anderen Zustand" zu Ihrem Vorteil nutzen.


Hypnoseangebote

Das Angebot an Hypnosen ist sehr umfangreich. An dieser Stelle möchte ich Ihnen meine erfolgreichsten Trancen kurz nennen:

Rauchentwöhnung
Wenn Sie auf der Suche nach mehr Gesundheit und frischer Luft sind, ist dies genau das Richtige für Sie.

Gewichtsreduktion
Schon viele Diäten ausprobiert? Nutzen Sie die Kraft des Unbewussten und stellen Sie die Weichen auf Ihr Wunschgewicht um. Gerne auch mit Hilfe einer Ernährungsberatung.

Stärkung des Selbstwertgefühls
Fühlen Sie sich unterlegen, unsicher und haben die besten Ideen nicht zur Hand, wenn es darauf ankommt? Werden Sie sich Ihrer Stärken bewusst!

Tiefenentspannung
Zur positiven Veränderung von Stresserscheinungen, Verspannung, Schlafschwierigkeiten etc.

Superlearning
Für Schüler, Studenten und alle diejenigen, die viel lernen wollen und in Klausuren/Prüfungen gute Ergebnisse erzielen möchten.

Individuelle Suggestionen für die jeweils gewünschte Zielerreichung .
Um Ihnen Mut zu machen, gezielt das Unbewusste für Ihre Wünsche und Ziele einzusetzen, habe ich im Anschluss einige Antworten auf typische Fragen zusammengetragen, die manche Klienten im Vorfeld einer Hypnose hatten.

Häufig gestellte Fragen und Antworten!

Kann ich gegen meinen Willen hypnotisiert werden?
Nein. Jede Hypnose ist immer eine Form der Selbsthypnose und nur wenn Sie wirklich bereit sind, sich hypnotisieren zu lassen, kann ich Sie in Trance versetzen.

Werde ich mich daran erinnern, was mir während der Hypnose gesagt wurde?
Im Regelfall erinnern Sie sich an alles, was in der Trance geschehen ist. Wenn Sie sehr tief in Trance gehen, kann es sein, dass Sie sich nur an wenig erinnern. Die Tiefe der Hypnose liegt dabei allein in Ihrer Hand, denn eine Trance kann immer nur so tief sein, wie Sie es zulassen.

Kann jeder hypnotisiert werden?
Fast jeder ist hypnotisierbar, wenn er es möchte. Allerdings ist nicht jeder gleich gut zu hypnotisieren. Manche Personen gehen sehr schnell und sehr tief in Trance, andere brauchen hierfür mehr Zeit oder erreichen nur eine geringe Trancetiefe.

Ist man dem Hypnotiseur in Trance hilflos ausgeliefert?
Nein. Egal, wie tief in Trance Sie sind, Sie sind stets in der Lage, frei zu entscheiden, ob Sie eine erhaltene Suggestion akzeptieren oder zurückweisen. Würde der Hypnotiseur irgendetwas tun oder sagen, das gegen Ihren Willen oder gegen Ihre persönlichen Werte verstößt, so würden Sie aus der Trance erwachen. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, aus eigener Kraft aus der Hypnose wieder aufzuwachen.

Wie fühlt sich eine Hypnose an?
Die meisten Menschen beschreiben das Erlebnis der Hypnose als entspannend und angenehm. Nach der Hypnosesitzung fühlen sie sich üblicherweise entspannt, friedvoll und energiegeladen.

Wie wirkungsvoll ist die Hypnose?
Die Wirksamkeit der Hypnose hängt in erster Linie davon ab, inwieweit sich jemand auf die Hypnose einlässt. Je stärker sich die Person auf die Hypnose einlässt, desto effektiver wirkt sie.

Ist es denn wichtig, sehr tief in Trance zu gehen?
Nein, schon im Zustand der leichten Hypnose haben wir einen sehr viel besseren Zugang zum Unbewussten und können hierdurch Veränderungen herbeiführen.

Sollten weitere Fragen vorhanden sein, bitte ich Sie, diese zu notieren, damit wir sie im persönlichen Gespräch klären können.


Ablauf einer Hypnosesitzung

Grundlage für jede Tranceinduktion ist im Vorfeld eine ausführliche Anamnese von ca. 60 Minuten Dauer. Daran anschließend kann eine Tranceinduktion gegeben werden, die je nach Anamneseergebnis und Wunsch unterschiedliche Inhalte umfasst.

Als sinnvolle Ergänzung haben sich Blockadelöser und Duftanker etabliert. Weitere Einzelheiten erfahren Sie innerhalb des Anamnesegespräches.

Die Dauer einer Hypnosesitzung beträgt je nach Anwendung ca. 45 bis 60 Minuten.

Bitte beachten Sie abschließend, dass durch die Hypnose keine Heilung versprochen und keine ärztliche Behandlung ersetzt wird. Die Hypnose wird ausschließlich im Rahmen der Lebensberatung eingesetzt.

Ich freue mich, wenn Sie sich jetzt dazu entscheiden können, Ihre Zukunft selbst gestalten zu wollen und Ihre Ressourcen, die bereits alle in Ihnen vorhanden sind, dafür zu nutzen. Am besten nehmen Sie direkt hier mit mir Kontakt auf.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!